News

19
10
2020

Verdiente Auswärtsniederlage

TuS Großrinderfeld – DJK Unterbalbach/SV Oberbalbach 3:0

Tore: 1:0 (30. Foulelfmeter) Sandro Nahm, 2:0 (40.) Florian Stolzenberger, 3:0 (43.) Moritz Richter. – Schiedsrichter: Alexander Drach (Gamburg). Zuschauer: 100.

Die Zuschauer sahen einen offensiven Beginn, wobei die Gäste die Partie in der Anfangsviertelstunde durchaus offen gestalten konnte. Erst in der Folge übernahm der TuS mehr und mehr die Kontrolle und kam zu einigen guten Gelegenheiten. Nach einer halben Stunde wurde ein Spieler der Großrinderfelder unfair im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht. Den Strafstoß verwandelte Nahm sicher zur Führung. Die Einheimischen blieben auch nach dem Treffer am Drücker und erhöhten durch einen Doppelschlag von Stolzenberger und Richter noch vor der Pause auf 3:0. Der zweite Durchgang verlief im Vergleich weniger spannend. Der TuS verwaltete die Führung und ließ die DJK nicht zum Zug kommen. Die Gäste wirkten auch in dieser Phase zu passiv und mussten sich den intelligent spielenden Hausherren letztlich geschlagen geben.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 19.10.2020