Herzlich willkommen beim SV Oberbalbach.

6
11
2017

Deutlicher Heimsieg der SG

Tore: 1:0 (30.), 2:0 (35.) und 3:0 (40.) alle Enrico Wülk, 3:1 (43.) Eigentor, 4:1 (60.) Christoph Neser, 5:1 (70.) Andreas Breuner, 6:1 (78.) Eigentor.

Die Heimelf nahm nach einer Viertelstunde das Heft in die Hand und ging bis zur 40. Minute durch einen Hattrick von Wülk mit 3:0 in Front, bevor der TSV Schwabhausen II kurz vor der Pause verkürzte. Auch nach dem Seitenwechsel dominierten die Hausherren die Partie und erzielten bis zum Abpfiff drei weitere Treffer zum souveränen Sieg.
© Fränkische Nachrichten, Montag, 06.11.2017
6
11
2017

Punkteteilung im Spitzenspiel

Schönfeld – Oberbalbach/Unterbalbach II 0:0

Groß waren die Erwartungen an dieses Spiel, groß war auch die Enttäuschung danach. Torlos trennen sich die Mannschaften, die genauso unterkühlt spielten, wie die Temperaturen gestern waren. Die Balbacher, von Beginn an darauf bedacht, in der Defensive nichts zuzulassen, behielten ihre Taktik über die vollen 90 Minuten bei, weswegen sich die Schönfelder schwer taten, Chancen zu kreieren. So ging das torlose Unentschieden unterm Strich in Ordnung. An der Spitze bleibt also alles beim Alten.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 30.10.2017

6
11
2017

Siegtor in der Schlussminute

Oberbalbach/Unterbalbach II – Schweig. II/W. II 2:1

Tore: 0:1 (78.) Dennis Lorenz, 1:1 (84.) Christoph Neser, 2:1 (90.) Lukas Schenkel.

Die Gäste stellten für die Mannschaft der SG Oberbalbach/Unterbalbach II, die stark ersatzgeschwächt über die komplette Spielzeit hinweg einen ernsthaften Gegner dar. Die Gastgeber hatten jedoch am Ende das Glück auf ihrer Seite und feierten nach dem Ausgleichstreffer auch noch kurz vor Abpfiff den Siegtreffer.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 23.10.2017

6
11
2017

SG siegt erneut deutlich

Distelhausen II – Oberbalbach/Unterbalbach II 0:7

Tore: 0:1 (13.) Enrico Wülk, 0:2 (26.) Christoph Neser, 0:3 (30., Handelfmeter) Sven Weiß, 0:4 (40.) Jonas Rückert, 0:5 (49.) Florian Neser, 0:6 (60.) Dominik Follner, 0:7 (90.) Christoph Neser. – Gelb-Rot: Marco Graf (SVD; 75.) wegen wiederholten Foulspiels.

In dieser Partie „10-gegen-10“ starteten die Gäste gut und markierten bis zur Pause bereits vier Treffer. Auch nach dem Seitenwechsel blieb die SG Oberbalbach/Unterbalbach II am Ball und ließ den Hausherren nur wenig Luft zum Atmen. Lediglich SVD-Keeper Alexej Markus war es zu verdanken, dass man letztlich nicht noch höher verlor.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 16.10.2017

6
11
2017

SG Oberbalbach siegt zweistellig

SG Oberbalbach/Unterbalbach II – SV Anadolu Lauda II 10:0

Tore: 1:0 (5.) und 2:0 (18.) beide Marcel Hahn, 3:0 (35.) Christoph Neser, 4:0 (40.) Florian Neser, 5:0 (42.) Christoph Neser, 6:0 (44.) Marcel Hahn, 7:0 (45.) Christoph Neser, 8:0 (61.) Jan Hofmann, 9:0 (78.) und 10:0 (81.) beide Joshua Renner.

In der ersten Hälfte war es ein Spiel auf ein Tor. Schon zur Pause stand es 7:0. Dabei scheiterte man trotzdem noch mehrmals am Aluminium. Nach dem Seitenwechsel schaltete die SG einen Gang zurück und gab den Ersatzspielern eine Chance. Für Anadolu II reichte es denoch zu keinem Tor.

25
09
2017

SG bleibt an Tabellenspitze

Oberbalbach/Unterbalbach II – Großrinderf. II 3:0

Tore: 1:0 (20.) Marcel Hahn, 2:0 (23.) Florian Neser, 3:0 (38.) Marcel Hahn.

Der Tabellenerste startete gut in die Partie, jedoch gaben auch die Gäste aus Großrinderfeld von Beginn an Vollgas, so dass sie sich mit laufender Spieldauer sogar ein Übergewicht an Chancen erspielten. Die Heimelf nutzte ihrerseits die Chancen aber effizienter und ging somit bis zur Pause mit 3:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel ließ die SG keine Chancen mehr zu und verwaltete auf diesem Weg ihren sicheren Sieg.

25
09
2017

3. Sieg im 3. Spiel

Pülfringen II – Oberbalbach/Unterbalbach II 0:4

Tore: 0:1 (27.) Andreas Breuner, 0:2 (55.) Christoph Neser, 0:3 (70.) Enrico Wülk, 0:4 (81.) Christoph Neser.

Zu Beginn kamen beide Mannschaften schwer ins Spiel. Dann gewann die SG Oberbalbach/Unterbalbach II mehr Spielanteil und hatte so die besseren Torgelegenheiten. Nach der Halbzeit waren wieder die Gäste die spielbestimmende Mannschaft und gingen somit verdient als Sieger vom Platz.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 18.09.2017

25
09
2017

SG mit hochverdientem Heimsieg

Oberbalbach/Unterbalbach II – Gerlachsh./Lauda II

Tore: 1:0 (6.) Christoph Neser, 2:0 (83.) Lukas Bamberger

Die Heimelf trat sehr spielbestimmend auf und erzielte so früh die Führung. Danach versäumte man es diese bis zur Pause auszubauen. Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel, für das Tor zum Unendschieden reichte es aber nicht, so dass die Gastgeber kurz vor Abpfiff noch ihre Führung zum hochverdienten 2:0 ausbauen konnten.

©Fränkische Nachrichten, Montag, 18.09.2017

25
09
2017

SG startet mit Sieg in die neue Runde

Gerchsh. II/U. – Oberbalbach/Unterbalbach II 1:4

Tore: 0:1 (27.) Marcel Hahn, 1:1 (40.) Florian Weis, 1:2 (63.) Christoph Neser, 1:3 (69.) und 1:4 (76.) jeweils Marcel Hahn.

Oberbalbach fand von Anfang an besser in die Partie, die Gastgeber retteten sich jedoch mit einem bis dahin zufriedenstellenden Unentschieden in die Pause, da die Gäste zahlreiche Chance nicht nutzten. In der zweiten Hälfte schaffte es die Heimelf nicht, in der Offensive konsequent durchzuspielen. Die Patzer in der eigenen Hälfte verschafften den Gästen damit eine komfortable Führung und einen souveränen Sieg.
© Fränkische Nachrichten, Montag, 04.09.2017
21
06
2017

Jugendtag beim SV Oberbalbach

Der SV Oberbalbach veranstaltet am Sonntag 25.06.2017 seinen zweiten Jugendtag auf dem Sportgelände. Knapp 20 Jugendmannschaften aus der Region werden an den verschiedenen Turnieren teilnehmen.

Ab 9:30 Uhr starten die E-Junioren ins Turnier. Der SV Edelfingen, SGM Markelsheim/Elpersheim, DJK Bad Mergentheim und die heimische SG Balbachtal spielen den Turniersieger aus.

Im Anschluss ab 11.50 Uhr beginnt das Turnier der Kleinsten, der F-Junioren. Der SV Wachbach mit 2 Mannschaften, SGM Edelfingen-Löffelstelzen und die SG Balbachtal mit ebenfalls 2 Mannschaften spielen in einem traditionellen F-Jugendspieltag.

Am Nachmittag ab 14:00 Uhr folgt das D-Jugendturnier mit folgenden Mannschaften: SV Königshofen, SV Wachbach, SG Marklesheim/Elpersheim und die SGM Edelfingen/Löffelstelzen/Balbachtal spielen um den Siegerpokal.

Den Abschluss des Jugendtages bildet das C-Jugendturnier mit den Mannschaften der SG Umpfertal, SG Balbachtal, SGM Taubertal/Röttingen und SGM Markelsheim/Elpersheim.

Der SVO bietet seinen Gästen neben „gegrilltem“ und kühlen Getränken auch einen Mittagstisch sowie am Nachmittag Kaffee und Kuchen an.

Der SVO freut sich auf zahlreiche Besucher