Herzlich willkommen beim SV Oberbalbach.

18
10
2021

2. spielt nur unentschieden, 1. siegt deutlich

SpG Balbachtal II – SpG Bobstadt/Assamstadt III 1:1

Tore: 0:1 (3.) Moritz Bohlender, 1:1 (77.) David Sommerrock. – Schiedsrichter: Abdulhamit Yildirim (Tauberbischofsheim).

SpG Balbachtal – SpG Schwabhausen/Windischbuch 4:0

Balbachtal: Beck, I. Karadag, Wülk, Schmitt, Späth, Schuster (66. C. Karadag), Imhof, Knab, Horwath, Schindler (71. Hajra), Graf (61. Wasegh).

Schwabhausen/Windischbuch: Mendel, Neubauer, Zink (40. Schad), Preis, Czernin (71. Günter), Weiland, P. Hirt (81. Schumann), T. Hirt, Ritter, Bader, Götz.

Tore: 10 (21.) Robin Imhof, 2:0 (23.) und 3:0 (40.) Robert Schuster, 4:0 (64.) Eigentor.

Gelb-Rot: ein Spieler der SpG Schwabhausen/Windischbuch (58.). – Schiedsrichter: Holger Jakob (Heidersbach).

© Fränkische Nachrichten, Montag, 18.10.2021

11
10
2021

SpG gewinnt beim Tabellenführer

TSV Tauberbischofsheim – SpG Balbachtal 1:2

Tauberbischofsheim: Uehlein, Shynkevich (70. Olt), Rodemers, Kircher, Nolde (48. Stockmeister), Balde, Breitenbach (72. Klöck), Hilbert, Berberich, Väth, Sexlinger.

Balbachtal: Beck, F. Neser, I. Karadag, M. Neser, Späth, Schuster (78. C. Karadag), Imhof (90.+3 Rückert), Knab (60. Kellermann), Pascal Horwath, Schindler, Graf (55. Wasegh).

Tore: 0:1 (4.) Dennis Späth, 0:2 (45.) Robert Schuster, 1:2 (84.) Andre Berberich (Elfmeter). – Schiedsrichter: Manuel Grübel (Gommersdorf).

Die Aufstellung bei den Hausherren des TSV Tauberbischofsheim ergibt sich in diesen Wochen eigentlich daraus, dass der spielt, der gerade unverletzt ist. Dass die Mannschaft nicht eingespielt ist, sah man von Beginn an. Bereits mit dem ersten Angriff gingen die Gäste aus dem Balbachtal in Führung. Vorausgegangen war ein unnötiger Ballverlust im TSV-Mittelfeld, der den Gästeangriff einleitete. Im Anschluss neutralisierten sich beide Mannschaften wobei man nie den Eindruck hatte, dass die Heimelf wirklich zielstrebig in Richtung Tor spielt. Kurz vor Ende der ersten Hälfte folgte der nächste Nackenschlag. Nach einem erneutem Abwehrfehler hieß es 0:2. Nach dem Seitenwechsel merkte man der Heimelf an, dass sie sich gegen die erste Saisonniederlage stemmen will. Es gelang dem TSV aber nicht, Torgefahr zu entwickeln und den Gegner genügend unter Druck zu setzten. Kurz vor Ende kam die Heimelf noch durch einen Handelfmeter zum Anschlusstreffer. Trotz allen Bemühungen blieb aber dabei.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 11.10.2021

4
10
2021

Nur 1 Punkt am Wochenende

SpG Balbachtal II – SpG Schönfeld/Kleinrinderfeld 1:2

Tore: 1:0 (6.) Marcel Neser, 1:1(28.) Ahmed Dogan,1:2 (59.) Sebastian Kraft. – Gelb-Rote Karte für einen Spieler der SpG Schönfeld/Kleinrinderfeld – Schiedsrichterin: Fabian Gross (Niederstetten).

SpG Balbachtal – TuS Grßrinderfeld 0:0

Balbachtal: Beck, Neser, Wülk, I. Karadag, Straub (49. N. Graf/80. Schenkel), Späth, Imhof, Knab (64. C. Karadag), Horwath, Schindler (86. Roll), Graf.

Großrinderfeld: Hiller, Schwab, Ille, Behringer, K. Michel, Nahm, F. Michel, Thoma, Kritz (71. Mühleck), Richter. Schiedsrichter: Andreas Bopp (Olnhausen)

© Fränkische Nachrichten, Montag, 04.10.2021

27
09
2021

2. gewinnt auswärts, 1. verliert

FC Wertheim-Eichel – SpG Balbachtal II 1:2

Tore: 0:1 (30.) Can Karadag, 0:2 (76.) Robin Hofmann, 1:2 (80.) Marco Kirschner. – Schiedsrichter: Jochen Schneider.

TSV Kreuzwertheim – SpG Balbachtal 2:1

Kreuzwertheim: Boost, Siemon, Göldner, König, Geier (73. Deliallisi), Redondo (90. Herz), Kafara, Jeßberger (75. Klein), Schütz (80. Grötzbach), Huth, Klein.

Balbachtal: Beck, Wülk, Schmitt, Straub, Späth, Hajra (65. Knab), Schuster, Imhof, Horwath, Schindler (73. Karadag), Graf (81. Neser).

Tore: 1:0 (20.) Adrian Redondo, 2:0 (65.) Florian Jeßberger, 2:1 (80.) Robert Schuster. – Schiedsrichter: Thomas Berthold (Königheim).

© Fränkische Nachrichten, Montag, 27.09.2021

20
09
2021

2. gewinnt Heimspiel, Kreisligaspiel kurzfristig abgesetzt

SpG Balbachtal II – 1.FC Umpfertal II 3:1

Tore: 1:0 (3.), 2:0 (58.) und 3:0 (61.) Robin Imhof, 3:1 (76.) Steven Mohr. – Schiedsrichterin: Luisa Behringer (Gommersdorf).

SpG Balbachtal – 1.FC Umpfertal abgesagt

© Fränkische Nachrichten, Montag, 20.09.2021

13
09
2021

2. verliert deutlich, 1. spielt unentschieden

SpG Balbachtal II – Urphar Lindelbach II 1:4

Tore: 0:1 (6.) Gregor Saur, 0:2 (19.), 0:3 (55. Strafstoß) und 1:4 (90+3) Pascal Endreß, 1:3 (90+2) Florian Neser. Schiedsrichter: Karl Schmitt (Röttingen)

SpG Balbachtal – TSV Gerchsheim 0:0

Balbachtal: Beck, Wülk, I. Karadag, Schmitt, Späth, Wasegh, Edison Hajra, Schuster, Horwarth, Schindler, L. Graf.

Gerchsheim: Heilig, Grünewald, Ziegler, Kleespies, David Dittmann, Krumpholz, Stoy, Drixler, Wachter, Oppel, Daniel Dittmann.

Tore: Fehlanzeige – Schiedsrichter: Bernd Hilldenbrand (Nassig).

© Fränkische Nachrichten, Montag, 13.09.2021

6
09
2021

Spielgemeinschaft verspielt Sieg

SpG Balbachtal – SV Pülfringen 2:2

Balbachtal: Beck, Wülk, Karadag, Schmitt, Späth, Wasegh (59. N.Graf/81.Schindler), Edison Hajra, Schuster, Imhof (59. Edmon Hajra/89.Neser), Horwarth, L. Graf.

Unterschüpf/Kupprichhausen: F. Haberkorn, Glock, Schmitt (53. M.Haberkorn), Eckert, Scherer, Volk, Mutschler (76. Popp), M.Haberkorn, Jahateh, Knüll, Haas.

Tore: 1:0 (20.) Robert Schuster, 2:0 (22.) Lukas Graf, 2:1 (71.) Patrick Knüll, 2:2 (90+3.) Abdoukarim Jahateh. – Schiedsrichter: Dominik Wegert (Bobstadt)

© Fränkische Nachrichten 06.09.2021

30
08
2021

2. holt Punkt, 1. siegt erneut

SpG Balbachtal II – SpG Unterschüpf/Kupprichhausen II 1:1

Tore: 0:1 (12.) Felix Hofmamn, 1:1 (42.) Robin Hofmann. – Schiedsrichter: Mario Krämer (Schönfeld)

SpG Balbachtal – SpG Unterschüpf/Kupprichhausen 3:2

Balbachtal: Beck, Wülk, Schenkel (44. N. Graf), Schmitt, Späth, Wasegh (86. Edmon Hajra), Edison Hajra, Schuster (80. Hofmann), Imhof (77. Schindler), Horwarth, L. Graf.

Unterschüpf/Kupprichhausen: Hefner, Größlein, Weiland, A. Haser, R. Haun (P. Kilian), V. Haser, Ilic, Henning, S. Haun (85. Dünzel), J. Kilian, Würzberger.

Tore: 0:1 (8.) Stefan Haun, 1:1 (Foulelfmeter, 28.) Dennis Späth, 2:1 (31.) Lukas Graf, 3:1 (47.) Robert Schuster, 3:2 (63.) Robin Haun. – Schiedsrichter: Jan Fiebig (Gräfelfing).

© Fränkische Nachrichten, Montag, 30.08.2021

23
08
2021

SG siegt beim Eröffnungsspiel

VFR Gerlachsheim – SpG Balbachtal 2:3

Tore: 1:0 (20.) Bastian Klingert, 2:0 (22.) Fabian Ekert, 2:1 (66.) Lukas Graf, 22 (73.) Robert Schuster, 2:3 (80.) Robin Imhof. – Schiedsrichter: Noah Berthold (Königheim). – Zuschauer: 150.

Eigentlich sah der VFR Gerlachsheim schon wie der sichere Sieger aus. Nach einem Doppelschlag in der 20. und 22. Minute führten die Gastgeber im Eröffnungsspiel des Fussballkreises Tauberbischofsheim mit 2:0 und hatten das Geschehen eigentlich fest im Griff. Die SpG Balbachtal hatte gerade in der Offensive in der ersten Hälfte keinerlei Akzente setzen können. Der neue SpG-Coach Daniel Höfer reagierte und brachte bis zur 50. Minute gleich vier neue Spieler- und das zahlte sich aus. Die Balbachtäler übernahmen mehr und mehr die Initiative. Schließlich reichte den Gästen eine knappe Viertelstunde aus, um die Partie zu drehen. Zwischen der 66. und der 80. Minute erzielten sie drei Treffer. Denen hatte Gerlachsheim nichts mehr entgegen zu setzen. Am Ende war der Derbysieg der Gäste aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte absolut verdient.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 23.08.2021

26
10
2020

Spielgemeinschaft dreht Spiel

DJK Unterbalbach/Oberbalbach – TSV Kreuzwertheim 3:2

Tor: 0:1 (10.) Roman Diehm (Foulelfmeter), 0:2 (22.) Adrian Redondo, 1:2 (25.) Florian Neser, 2:2 (50.) Robin Imhof, 3:2 (85.) Florian Neser. – Schiedsrichter: Heiko Link (Buchen). – Zuschauer: 100.

Die Zuschauer sahen eine zerfahrene Partie beider Mannschaften. Dennoch gelang den Kreuzwertheimern der bessere Start, die bis zur 22. Minute mit 2:0 in Front gingen. Zwar gelang Neser wenig später der Anschlusstreffer, doch nahm der Tabellenletzte die knappe Führung mit in die Pause. Den zweiten Durchgang gestalteten die Hausherren konzentrierter. Nachdem Imhof in der 50. Minute zum Ausgleich traf, blieb die DJK dran und markierte wenige Minuten vor dem Abpfiff den letztlich verdienten 3:2-Siegtreffer (85.)

© Fränkische Nachrichten, Montag, 26.10.2020