Herzlich willkommen beim SV Oberbalbach.

14
09
2020

2. holt Punkt, 1. verliert deutlich

SpG Balbachtal – FV Brehmbachtal II 1:1

Tore: 1:0 (11.) Florian Neser, 1:1 (38.) Volker Bauer. – Schiedsrichter: Erich Hofmann (Gerchsheim).

Die Hausherren begannen forsch und nutzten in der 11. Minute eine gute Offensivaktion zur Führung durch Florian Neser. Trotz des Erfolgserlebnisses gab die heimische Spielgemeinschaft in der Folge das Heft aus der Hand und kassierte noch vor der Pause den Ausgleich. Im zweiten Durchgang kamen beide Mannschaften zu Chancen, doch blieb es letztlich beim Unentschieden.

DJK Unterbalbach/SV Oberbalbach – FV Brehmbachtal 0:4

Tore: 0:1 (12.) Kürsad Yildirim, 0:2 (36.) Johannes Lakeit, 0:3 (70.) Mustafa Yildirim, 0:4 (73,) Florian Stang. – Schiedsrichter: Schühl (Bad Mergentheim). – Besondere Vorkommnise: Gelb-Rot für Geier (FVB,86.) – Zuschauer: 80.

Die Zuschauer sahen einen guten Beginn der Hausherren, die sich zunächst Feldvorteile erspielten. Nachdem es jedoch die Gäste waren, die nach zwölf Minuten zu Führung trafen, wendete sich das Blatt. Brehmbachtal wurde nun dominanter und erhöhte in der 36. Minute auf 2:0. Auch nach der Pause wurden die Hoffnungen der Hausherren auf Besserung schnell begraben, als der FVB nicht locker ließ und weiter nach vorne spielte. Nachdem erst Mustafa Yildirim und kurz darauf Stang mit einem herrlichen Schuss trafen, war die Partie endgültig entschieden. Ein Wehrmutstropfen gab es für die Gäste: Kurz vor dem Ende musste Geier nach einem Foulspiel den Platz verlassen.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 14.09.2020

7
09
2020

2. Mannschaft verliert, 1. siegt zum Auftakt

SpG Urphar/Lindelbach/Bettingen – SpG Balbachtal II 4:1

Tore: 1:0 (33.) Pascal Endreß, 1:1 (35.) David Sommerrock, 2:1 (48.) Dennis Schomber, 3:1 (67.) Moritz Spielmann, 4:1 (77.) Pascal Wurster. – Schiedsrichter: Matthias Dertinger (Großrinderfeld).

In der ersten Spielhälfte sahen die Zuschauer in Urphar ein ausgeglichenes Spiel. Zwar hatte die SpG Balbachtal die besseren Chancen, aber die Heimelf verwandelte ihre erste Chance zum 1:0. Nach der Pause kamen sie besser aus der Kabine und erzielten gleich die erneute Führung, die sie weiter ausbauten. Die Gäste versuchten es weiter über Konter, kamen aber nicht mehr vors Tor.

SV Wittighausen/Zimmern – DJK Unterbalbach/ SVOberbalbach 1:2

Tore: 0:1 (46.) Robin Imhof, 1:1 (50.) Simon Ebert, 1:2 (75.) Florian Neser. – Schiedsrichterin: Julia Sturm (Gommersdorf). – Zuschauer: 100.

Die Zuschauer sahen keinen guten Saisonauftakt beider Mannschaften. Die Gäste wirkten zwar im ersten Durchgang etwas souveräner als der SVW, doch stellten zwingende Gelegenheiten in dieser Phase Mangelware dar. Nach der eher mäßigen ersten Hälfte gestaltete sich die Partie direkt nach dem Wiederanpfiff spannender. Die DJK brauchte nur 15 Sekunden um einen Schnitzer der heimischen Abwehrreihe zu nutzen und zur Führung zu treffen. Die Gastgeber zeigten sich hiervon jedoch unbeeindruckt und wurden nun ihrerseits bestimmender. Nach einem Angriff über die Außenbahn war es Ebert, der vier Minuten nach dem Gegentreffer ausglich. Der SV blieb auch nach dem Ausgleich am Drücker, versäumte es jedoch, Kapital aus den sich bietenden Gelegenheiten zu schlagen. Stattdessen waren es die Gäste, die eine Viertelstunde vor dem Ende erneut jubeln durften und den knappen Vorsprung bis zum Abpfiff verteidigten.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 07.09.2020

9
12
2019

Harmlose SG verliert

TSV Bobstadt/Assamstadt III – SpG Oberbalbach/Unterbalbach II 3:0

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (17.) und 3:0 (87.) jeweils Benjamin Putz. – Besonderes Vorkommnis: Rot (76.) für einen Gästespieler. – Schiedsrichter: Mario Krämer (Tauberbischofsheim).

Der TSV erwischte einen Start nach Maß und ging bereits in der vierten Minute durch Benjamin Putz in Führung, Die Heimmannschaft blieb auch im weiteren Spielverlauf am Drücker und erhöhte so in der 17. Minute wieder durch Benjamin Putz. In der zweiten Halbzeit drückten die Gäste zunächst auf den Anschlusstreffer, blieben jedoch erfolglos. Benjamin Putz nutzte schließlich die Unterzahl der Gäste nach einer glatten Roten Karte in der 76. Minute und erhöhte kurz vor Schluss zum verdienten Endstand von 3:0.

2
12
2019

SG gewinnt letztes Heimspiel 2019

SpG Oberbalbach II – Kickers DHK Wertheim II 2:1

Tore: 1:0 (8.) Florian Neser, 1:1 (47.) Sebastian Strauß, 2:1 (70.) Florian Neser.- Schiedsrichter: Abdurrahim Kocyigit (Tauberbischofsheim)

Die Heimelf begann stark und ging früh nach einem Eckball in Führung. Danach versäumte man es die Führung auszubauen. Die zahlreichen Chancen wurden teils kläglich vergeben. Von den Gästen kam vor der Pause wenig. Nach Wiederanpfiff bekamen die Gäste einen Handelfmeter zugesprochen, den sie sicher verwandelten. Anschließend nahm die Heimische SG das Heft wieder in die Hand und ging in der 70. Minuten durch einen toll herausgespielten Treffer wieder in Führung. Danach verwaltete die Heimelf das Ergebnis zum souveränen Heimsieg.

25
11
2019

SG mit verdienten Heimsieg

SpG Oberbalbach/Unterbalbach II – SV Uiffingen 4:2

Tore: 1:0 (6.) Marcel Hahn, 1:1 (12.) Jonathan Bean, 1:2 (22.) Lukas Ernst, 2:2 (40.) und 3:2 (64.) beide Marcel Hahn, 4:2 (90.) Florian Neser. – Schiedsrichter: Carsten Reinhart (Tauberbischofsheim).

In einer rasanten Partie trafen bis zur 12. Minute beide Mannschaften jeweils ein Mal. Nachdem Ernst in der 22. Minute den Führungstreffer für die Gäste markiert hatte, drehten die Hausherren auf und glichen noch vor der Pause aus. Im zweiten Durchgang stellte Hahn mit seinem dritten Treffer auf 3:2 (64.). In der Folge setzte Uiffingen zwar alles daran, doch waren es die Hausherren, die bis zum Abpfiff einen weiteren Treffer erzielten.

© Fränkische Nachrichten, Sonntag, 24.11.2019

18
11
2019

SG vergibt zahlreiche Chancen zum Sieg

1. FC Umpfertal II – SpG Oberbalbach/Unterbalbach II 1:1

Tore: 0:1 (39.) Jonas Rückert, 1:1 (47.) Manuel Schmitt (Eigentor). – Schiedsrichter: Zainullah Yusefi (Igersheim).

Beide Mannschaften taten sich extrem schwer, ins Spiel zu kommen. So dauerte es bis zur 40. Minute, ehe Rückert seine Spielvereinigung in Führung brachte. Direkt nach der Pause glich die Heimelf durch ein Eigentor der Gäste aus. Mit zunehmendem Spielverlauf wurden die Gäste stärker und spielten sich ein paar Chancen heraus, die allerdings nicht genutzt wurden. Letztendlich blieb es bei der leistungsgerechten Punkteteilung.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 18.11.2019

4
11
2019

SG mit souveränen Auswärtssieg

TSV Unterschüpf II/Kupprichhausen – SpG SV Oberbalbach/DJK Unterbalbach II 1:4

Tore: 0:1 (27.) Sommerrock, 0:2 (50.) Neser, 1:2 (55.) Hofmann, 1:3 (60.) Neser, 1:4 (86.) Sommerrock. – Schiedsrichter: Wolfgang Reibel (Westernhausen).

Eindeutig war’s am Sonntag auf dem Rasen in Unterschüpf. Die heimische Spielgemeinschaft geriet durch Davis Sommerrock mit 0:1 ins Hintertreffen. Florian Neser erhöhte kurz nach der Pause auf 2:0 für den Gast. Felix Hofmann gelang zunächst der Anschlusstreffer, doch erneut Frorian Neser stellte in der 60. Minute den alten Abstand wieder her. David Sommerrock schließlich machte in der 86. Minute mit seinem Tor zum 4:1 den Sack endgültig zu.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 04.11.2019

28
10
2019

SG gelingt Heimsieg

SpG Oberbalbach/Unterbalbach II – Hundheim/Steinbach 4:1

Tore: 0:1 (20.) Adel Arab, 1:1 (37.) David Sommerrock, 2:1 (47.) Florian Neser, 3:1 (75.) Maximilian Schmitt, 4:1 (81.) Viktor Steinhauer. – Schiedsrichter: Arno Trautwein (Schwabhausen).

Auch wenn die Gastgeber vor der Partie die klare Favoritenrolle inne hatten, waren es die Gäste , die in der 20. Minuten in Front gingen. Mit der Zeit wurde die heimische Spielgemeinschaft jedoch besser und drehte das Ergebnis bis zur 47. Minute auf 2:1. In der Folge blieben die Hausherren am Ball und markierten zwei weitere Treffer zum letztlich verdienten Sieg. Allerdings vergaben die Heimelf eine Vielzahl an Chancen.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 28.10.2019

21
10
2019

Niederlage beim Tabellenführer

SpG Beckstein/Königshofen II – SpG Oberbalbach/Unterbalbach II 5:2

Tore: 1:0 (6.) Konstantin Burkhard, 2:0 (16.) Lukas Sack, 3:0 (50.) Konstantin Burkhard, 4:0 (60.) Daniel Plath, 4:1 (80.) Florian Neser, 5:1 (85.) Felix Maninger, 5:2 (87.) Jan Hofmann. – Schiedsrichter: Reiner Apfelbacher (Hardheim).

In einer kampfbetonten Partie kamen die Gäste zunächst auf mehr Spielanteile, der frühe Führungstreffer fiel jedoch für die clever konternden Gastgeber. Auch danach bekamen die Gäste das Konterspiel nicht in den Griff und kassierten so noch zwei ähnliche Treffer. Daniel Plath entschied mit dem Treffer zum 4:0 in der 60. Minute das Spiel. Danach schaltete die Heimelf zwei Gänge zurück, so dass die Gäste nach leichtsinnigen Fehlern im Spielaufbau noch zwei Ehrentreffer erzielten. Nach 90 Minuten siegte Beckstein/Königshofen II auch in der Höhe verdient.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 21.10.2019

14
10
2019

SG verliert in Unterzahl

SpG Dittwar/Heckfeld – SpG Oberbalbach/Unterbalbach II 2:0

Tore: 1:0 (45.) David Grise, 2:0 (71.) Manuel Both. – Gelb-Rote Karte (40.) für Gästespieler (40.). – Schiedsrichter: Erwin Roth (Wertheim).

Die Gastgeber hatten zu Beginn leichte Vorteile, die sie aber nicht in gefährliche Aktionen umsetzten. Im weiteren Verlauf plätscherte das Spiel dahin, da die Einheimischen die nötige Laufbereitschaft vermissen ließen. Nach einer guten Chance für die Gäste verzeichneten die Gastgeber kurz vor der Pause zwei Riesenmöglichkeiten. Da die Gäste durch einen Platzverweis dezimiert waren, wurde mit zunehmender Spieldauer die Überlegenheit der Gastgeber noch größer. Die Heimelf vergab jedoch einige hochkarätige Chancen leichtfertig. Das Endergebnis von 2:0 war für die Gäste von der Höhe sogar noch etwas schmeichelhaft.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 14.10.2019